Interim-ManagerInnen sind praxiserprobte Experten mit langjähriger Berufserfahrung und agieren objektiv gegenüber eingefahrenen Strukturen, bringen fachspezifisches Know-how und personelle Kapazitäten nur für die projektbezogenen Einsätze mit, da sie nicht in das Tagesgeschäft eingebunden werden. Sie führen die Einsätze zielführend und souverän durch und sind darauf spezialisiert diese erfolgreich abzuschließen. Somit bietet Interim-Management Unternehmen signifikante Nutzenvorteile wie Flexibilitätsgewinne, Innovationspotenziale und Effizienzreserven.