Führungskräfteentwicklung: Fach- und Führungskräfte finden und binden

Highlights

Fach- und Führungskräfte finden und binden

Praktische Tipps von Erich Wulff

Die nachfolgenden Inhalte rund um das Thema Führungskräfteentwicklung wurden von Erich Wulff, COO der EL-NET GROUP, verfasst.

Viele Unternehmen durchlaufen aktuell eine Transformation.

Nicht nur große und kleine Unternehmen sind durch die aktuellen politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen unmittelbar betroffen. Auch fragt sich aktuell jede/r Einzelne, wie sich diese persönlich auswirken werden. In vielen Bereichen steigen die Rohstoffpreise, was wiederum Unternehmen dazu zwingt, die eigenen Preise zu erhöhen. Unklar ist für die meisten, wie sich die Umsätze und zu erwartenden Ergebnisse entwickeln oder welche Geschäftsfelder zukunftsfähig sind.

In dieser Situation ist Stillstand gefährlich. Wichtig ist, Zielbilder zu entwickeln und das gesamte Unternehmen auf die zu erwartenden Szenarien bestmöglich einzustellen.

Haben die Unternehmen dafür die richtigen Mittel? Haben sie die richtigen Mitarbeitenden und Führungskräfte?

Wie lassen sich Fach- und Führungskräfte erfolgreich transformieren?

Angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Situation sind gute Führungs- und vor allem geeignete Fachkräfte schwer zu finden. Viele Unternehmen müssen ihre bisherige Praxis, Mitarbeitende zu finden, überdenken und bereit sein, neue Wege zu gehen. Immer öfter ist es hilfreich bereits im Unternehmen beschäftigte Mitarbeitende hinsichtlich ihrer Fähigkeiten, ihrer Potenziale und Ambitionen zu befragen und zu evaluieren. Auch ist es wichtig diese Mitarbeitenden im Unternehmen weiterzuentwickeln, damit sie auf diese Weise alles mitbringen und für die Anforderungen der zukünftigen Organisation gut vorbereitet sind.

Dabei geht es um die fachlichen Fähigkeiten aber auch das Mindset und – ganz entscheidend – um die soziale Kompetenz der Mitarbeitenden und der Führungskräfte gleichermaßen.

Inwiefern wirkt sich diese Transformation auf die Führungskräfteentwicklung aus? 

Nach unserer Erfahrung kommt der Eignung der Führungskräfte in diesen Prozessen eine besonders wichtige Rolle zu, denn es geht bei den Führungskräften vor allem um das eigene Mindset und die eigene Sozialkompetenz. Die höheren Anforderungen an sich selbst und an die Mitarbeitenden bestehen auch darin, immer wieder bereit zu sein, flexibel und engagiert an neuen Ansätzen zu arbeiten und diese aktiv und agil einzubringen, immer mit dem Ziel, die Unternehmensfähigkeit und den Unternehmenserfolg zu erhalten bzw. zu steigern.

Soll dieses optimal gelingen, braucht es Führungskräfte mit hoher Sozialkompetenz, die bereit und in der Lage sind,  agil arbeitender Teams zu koordinieren und zu moderieren. Gleichzeitig agieren gute Führungskräfte als Vorbild, indem sie immer auch die Interessen der Mitarbeitenden im Blick behalten und diese mit den Anforderungen des Unternehmens bzw. des Verantwortungsbereiches in Einklang bringen.

Profitieren Sie von unserer unverbindlichen Beratung und kontaktieren Sie unsere persönlichen BeraterInnen:

E-Mail senden
Anrufen: 089 45 55 46 0

Entdecken Sie weitere Highlights:

  • Freiwilligenprogramm annehmen? 5 Fragen an Reiner Baeck

Freiwilligenprogramm annehmen? 5 Fragen an Reiner Baeck

16. Mai 2022|0 Kommentare

Wir haben mit Reiner Baeck darüber gesprochen, welche Rolle der Outplacement-Berater bei Freiwilligenprogrammen einnehmen kann. Welche Unterstützungsleistungen bietet er für Mitarbeitende, die vor der Entscheidung stehen, ein Aufhebungsangebot anzunehmen? Wo liegt der Mehrwert für Unternehmen, seinen Mitarbeitenden einen Outplacement-Berater zur Seite zu stellen?

  • Fach- und Führungskräfte finden und binden

Führungskräfteentwicklung: Fach- und Führungskräfte finden und binden

9. Mai 2022|0 Kommentare

Angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Situation sind gute Führungs- und vor allem geeignete Fachkräfte schwer zu finden. Darum ist es wichtig, Fach- und Führungskräfte erfolgreich zu transformieren, ein gutes Onboarding zu betreiben und insbesondere sorgfältig und wertschätzend mit allen Mitarbeitenden umzugehen. Erich Wulff, COO der EL-NET GROUP, geht in diesem Beitrag genau auf diese wichtigen Aspekte ein und berichtet aus seinen Erfahrungen.

  • Outplacement Erfahrungen unserer Klientin Christine Schmude 

Outplacement Erfahrungen von Christine Schmude

27. April 2022|0 Kommentare

Christine Schmude war im Rahmen der Outplacement Beratung Klientin bei der EL-NET GROUP. In diesem Kurzinterview berichtet sie von ihrer Einstellung zu Beginn der Beratung, von Höhen und Tiefen sowie von besonderen Schlüsselmomenten während des Beratungsprozesses.