Stressmanagement Coaching und Methoden: 5 Fragen an Eva Knoche.

Highlights

Februar, 2022, 4 Min

Eva Knoche ist als Beraterin bei der EL-NET GROUP seit 2008 aktiv und unterstützt Menschen bei der beruflichen Neuausrichtung. Außerdem ist sie selbständig als Coach und Seminarleiterin tätig. Dabei liegt ihr Schwerpunkt in der Stressbewältigung und sie begleitet Menschen bei der Stärkung ihrer Resilienz sowie der Praxis der Achtsamkeit, um herausfordernden Zeiten mit innerer Stärke begegnen zu können.

Wir haben mit Eva Knoche darüber gesprochen, dass uns das Thema Stress alle beschäftigt und bewegt und dass es einfache, wirkungsvolle Techniken gibt, um stressfreier und zufriedener durch das Leben zu gehen. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Stressmanagement Coaching und Methoden: 5 Fragen an Eva Knoche

5 Fragen an Eva Knoche

Der nachstehende Text basiert auf einem digital geführten Interview.

Eva, du beschäftigst dich im Rahmen der Outplacement Beratung und des Executive Coachings mit Stressbewältigung. Wann, bzw. in welcher Phase kommen KlientInnen üblicherweise auf dich zu?

Das ist eine gute Frage, denn meistens kommen Menschen dann zu mir, wenn es nicht mehr so weitergeht wie bisher. Wenn sie wirklich an Grenzen kommen – ob gesundheitlich oder psychisch – und merken: ich MUSS etwas ändern. Das ist in meinen Augen der erste und wichtigste Schritt, da es etwas in Bewegung bringt. Solange im Berufs- und Arbeitsalltag alles einigermaßen gut läuft, sehen die wenigsten die Notwendigkeit, sich Unterstützung zu holen.

Wenn ich am Anfang der Beratung nach einer Einordnung des aktuellen Stresslevels (von 1= niedrig bis zu 10 = sehr hoch) nachfrage, liegen die meisten meiner KlientInnen auf jeden Fall über 5 und höher. Spätestens bei 7 oder 8 ist meines Erachtens Handlungsbedarf.

Es gibt aber auch Menschen, die mich z.B. durch Vorträge kennenlernen und sich einfach durch das Thema angesprochen fühlen und sich etwas Gutes tun möchten. Denn gerade beim Thema Resilienz wird ja deutlich, dass wir es selbst in der Hand haben, wie wir mit Stress umgehen. Oftmals haben wir es nur nicht wirklich gelernt bzw. selten bewusst reflektiert.

Auch in der Outplacement Beratung spielt das Thema Stressbewältigung eine Rolle, wenn sich Menschen auf eine neue berufliche Aufgabe ausrichten und es dann manchmal anders kommt als erwartet. Das kann Stress verursachen. Manchmal wechseln Menschen auch gerade aus Gründen von Stress und Druck im vorherigen Job und wollen genau das in Zukunft vermeiden. Da gilt es, sich aktiv mit dem Thema der Stressbewältigung auseinanderzusetzen.

Kann man Stressmanagement erlernen?

Diese Frage kann ich auf jeden Fall mit Ja beantworten. Ja, wir können Stressmanagement erlernen. Die wichtigste Voraussetzung ist, dass wir es WIRKLICH WOLLEN. Und dass wir bereit sind, etwas zu verändern. Einstein hat es so ausgedrückt: „Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.“

Das Erstaunliche ist, dass wir bereits mit kleinen Veränderungen, entweder im eigenen Verhalten oder in der eigenen Einstellung, viel bewirken können. Es ist mir immer wichtig, dass Menschen etwas „an die Hand“ bekommen, das sie einfach und wirkungsvoll in ihrem Alltag umsetzen können. Ansonsten haben wir gleich noch mehr Stress, weil es uns nicht gelingt oder wir nicht diszipliniert genug sind.

Profitieren Sie von unserer unverbindlichen Beratung und kontaktieren Sie unsere persönlichen BeraterInnen:

E-Mail senden
Anrufen: 089 45 55 46 0

Entdecken Sie weitere Highlights:

  • Freiwilligenprogramm annehmen? 5 Fragen an Reiner Baeck

Freiwilligenprogramm annehmen? 5 Fragen an Reiner Baeck

16. Mai 2022|0 Kommentare

Wir haben mit Reiner Baeck darüber gesprochen, welche Rolle der Outplacement-Berater bei Freiwilligenprogrammen einnehmen kann. Welche Unterstützungsleistungen bietet er für Mitarbeitende, die vor der Entscheidung stehen, ein Aufhebungsangebot anzunehmen? Wo liegt der Mehrwert für Unternehmen, seinen Mitarbeitenden einen Outplacement-Berater zur Seite zu stellen?

  • Fach- und Führungskräfte finden und binden

Führungskräfteentwicklung: Fach- und Führungskräfte finden und binden

9. Mai 2022|0 Kommentare

Angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Situation sind gute Führungs- und vor allem geeignete Fachkräfte schwer zu finden. Darum ist es wichtig, Fach- und Führungskräfte erfolgreich zu transformieren, ein gutes Onboarding zu betreiben und insbesondere sorgfältig und wertschätzend mit allen Mitarbeitenden umzugehen. Erich Wulff, COO der EL-NET GROUP, geht in diesem Beitrag genau auf diese wichtigen Aspekte ein und berichtet aus seinen Erfahrungen.

  • Outplacement Erfahrungen unserer Klientin Christine Schmude 

Outplacement Erfahrungen von Christine Schmude

27. April 2022|0 Kommentare

Christine Schmude war im Rahmen der Outplacement Beratung Klientin bei der EL-NET GROUP. In diesem Kurzinterview berichtet sie von ihrer Einstellung zu Beginn der Beratung, von Höhen und Tiefen sowie von besonderen Schlüsselmomenten während des Beratungsprozesses.