Outplacement Beratung München2021-08-16T09:14:31+00:00

Outplacement Beratung München.

Die EL-NET Outplacement Beratung München berät Unternehmen und unterstützt bei der Neuorientierung.

Ihre zuverlässige Outplacement Beratung in München.

Als erfahrene Outplacement Beratung in München unterstützen wir seit über 20 Jahren Unternehmen, Top Manager sowie Fach- und Führungskräfte in der Entwicklung von Karriere- und Bewerbungsstrategien. Wir stellen Ihnen einen persönlichen Coach zur Seite und bieten erfolgreiche Lösungsansätze, von denen alle Beteiligten profitieren.

Outplacement Beratung München

Unsere Outplacement BeraterInnen in München bieten eine individuelle, proaktive und flexibel skalierbare Betreuung von Fachkräften, Spezialisten und Führungskräften.

Mehr erfahren
Outplacement Beratung München

Unternehmen, die sich mit Personalveränderungen beschäftigen, gelingt mit Unterstützung der Outplacement Beratung München eine wertschätzende Umstrukturierung.

Mehr erfahren

Jetzt unverbindlich mit unseren BeraterInnen Kontakt aufnehmen!

Kontakt aufnehmen

Definition Outplacement:
Was ist Outplacement?

Outplacement, bzw. Newplacement, ist eine respektvolle und unterstützende Beratungsdienstleistung für MitarbeiterInnen und Führungskräfte zur erfolgreichen beruflichen Neuorientierung.

Outplacement Beratung München

Outplacement Beispiel.

Technologisierungen und Digitalisierungen führen zunehmend zu strukturellen Veränderungen in Unternehmen. Um ein wechselndes Arbeitsverhältnis für alle Beteiligten fair und achtsam zu gestalten, unterstützen BeraterInnen und Personal Coaches wie etwa der Outplacement Beratung München betroffene Arbeitgebende und -nehmende.

Darüber hinaus profitieren Führungskräfte, die eine erfolgreiche Neuorientierung anstreben, von einer individuellen Executive Outplacement Beratung.

Zu unseren Erfolgsstories

Unsere neuesten Publikationen.

Im Pressespiegel stellen wir Ihnen aktuelle Fachartikel sowie weitere Publikationen unserer BeraterInnen frei zur Verfügung. Somit teilen wir mit Ihnen umfangreiches Wissen und Erfahrungen rund um die Themen Outplacement, Transfer, Recruiting sowie Interim-Management.

Zum Presseportal
Outplacement Beratung München

IT-DIRECTOR | „So gehen Frauen in Führung“

6. Oktober 2021|

Frauen in Führungspositionen sind auf dem Personalmarkt gesucht, Unternehmen wissen inzwischen um ihr Skillset. „Es hat ein Wandel im Verständnis stattgefunden, wie man Frauen in einem männerdominierten Umfeld fördern kann“, betont Dr. Eckart Eller, CEO der EL-NET GROUP, im Interview mit IT­-DIRECTOR.

Bei uns erhalten Sie alle relevanten Informationen zum Thema Outplacement!

Kontakt aufnehmen

FAQ zum Thema Outplacement Beratung.

Wissenswertes über die Outplacement Beratung München.

Sie sind auf der Suche nach Outplacement mit Jobgarantie und den besten Outplacement Beratern, wollen sich aber noch ausführlich über die Vielseitigkeit einer Outplacement Beratung informieren? Wir geben Ihnen bereits vorab alle wissenswerten Informationen.

Unterschied Karriereberatung vs. Coaching2021-10-13T13:27:31+00:00

In der Karriereberatung unterstützen BeraterInnen in Karrierefragen. Gemeinsam suchen Sie schnelle Antworten, Optionen und Chancen zu Fragen wie etwa „Wie komme ich in meinem Unternehmen einen Schritt weiter?“ „Jobwechsel ja oder nein?“ oder „Wie gelingt berufliche Neuorientierung?“ Das Karrierecoaching ist hingegen ein längerer Prozess der beruflichen Veränderung, den Coaches moderieren und begleiten. Mittels gezielter Fragen und Coaching-Techniken werden nicht nur berufliche Themen aufgearbeitet, sondern auch private und persönliche Themen, etwa Sorgen, Ängste, Verhaltensweisen und Blockaden. Anders als in der Karriereberatung geht es im Karrierecoaching um Selbstreflexion, die eigenen Stärken und Interessen herauszuarbeiten und diese in einem neuen Umfeld anzuwenden.

Warum ist Executive Coaching auch für Top-ManagerInnen, die es bereits nach ganz oben geschafft haben, empfehlenswert?2021-10-13T13:20:39+00:00

Das Führungskräfte Coaching ist insofern auch für Top-ManagerInnen wichtig und empfehlenswert, da sich Führungsstile im Laufe der Jahre immer weiter entwickeln. Indem Top-ManagerInnen die eigene Führungskompetenz durch regelmäßige Selbstreflexionen überdenken, bringen sie ihre berufliche Rolle mit der eigenen Persönlichkeit in Einklang. Schließlich hat das Verhalten der Führungskräfte große Auswirkungen auf die Unternehmenskultur.

Die Chancen und das Potenzial von Coaching im Topmanagement sind hoch, da Teilnehmende das eigene Profil schärfen, die aktuelle Situation analysieren und dahingehend Ziele neu definieren. Auch bietet das Coaching Unterstützung rund um die berufliche Neuorientierung – sowohl in Trennungssituationen als auch im Rahmen von Beförderungen in neue Spitzenpositionen.

Wie läuft ein Führungskräfte Coaching ab?2021-10-13T13:14:44+00:00

Im Executive Coaching bzw. Leadership Coaching, arbeiten Coaches mit einer Führungskraft in einem beratenden Dialog die persönlichen Schritte der Karriereentwicklung heraus. Hierfür nutzen die Coaches der EL-NET GROUP bestimmte Fragetechniken und Tools zur Selbstreflexion, sodass Führungskräfte ihr eigenes Verhalten analysieren und ihre persönlichen Fähigkeiten ausbauen und verbessern.

Warum Führungskräfte Coaching sinnvoll ist.2021-10-13T13:10:46+00:00

Eine erfolgreiche Führungskraft sorgt für ein gutes Betriebsklima, nimmt einen positiven Einfluss auf das Arbeitgeberimage und die Arbeitgeberattraktivität, reduziert die Personalfluktuation, sorgt für ausgezeichnete Bewertungen in Arbeitgeberbewertungsportalen und steigert folglich die Anzahl der eingehenden Bewerbungen. Der Führungsstil, sprich das Verhalten von Vorgesetzten gegenüber deren Mitarbeitenden, nimmt daher einen wichtigen Teil im Personalmanagement ein.

Das professionelle Führungskräfte Coaching der EL-NET GROUP bietet die Chance, die Führungskompetenz zu steigern und somit nicht nur die eigene Leistung und Motivation voranzutreiben, sondern auch die der Mitarbeitenden – um die Leistungsbereitschaft des gesamten Unternehmens nachhaltig zu steigern.

Welche Aufgaben hat eine Transfergesellschaft?2021-09-21T15:45:33+00:00

Die Transfergesellschaft hat die Aufgabe, die Mitarbeitenden, die in die Transfergesellschaft eingetreten sind, professionell zu beraten und den Menschen zu helfen einen Job zu finden. Das beinhaltet zum Beispiel Einzel- und Gruppencoachings, das schreiben von Lebenslauf und Bewerbung, die Jobsuche, die Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche, Qualifizierungsmaßnahmen usw.

Die ArbeitnehmerInnen wechseln in die Transfergesellschaft und werden direkt bei dieser angestellt. Eine solche Anstellung ist immer befristet. Die Befristung ist zum einen abhängig von der Dauer der Betriebszugehörigkeit der scheidenden Mitarbeitenden und orientiert sich zum anderen an der geltenden Kündigungsfrist. Üblicherweise hat der befristete Vertrag eine doppelte Laufzeit von der eigentlichen Kündigungsfrist, aber max. 12 Monate. Somit gewinnen Betroffene mehr Zeit und eine verlängerte finanzielle Absicherung.

Wer zahlt die Transfergesellschaft bzw. wer zahlt das Gehalt in der Transfergesellschaft?2021-09-21T15:46:26+00:00

Eine Transfergesellschaft wird beauftragt, wenn zum Beispiel eine größere Zahl von MitarbeiterInnen vom Abbau betroffen sind. Dabei ist die Transfergesellschaft allerdings keine Beschäftigungsgesellschaft sondern dient lediglich dem Zweck, den von Kündigung betroffenen Mitarbeitenden in ein neues Beschäftigungsverhältnis zu vermitteln. Die MitarbeiterInnen die in eine Transfergesellschaft eintreten erhalten Transferkurzarbeitergeld (60 – 67%) von der Agentur für Arbeit. In der Regel stockt der Arbeitgeber bzw. die Arbeitgeberin dieses Geld auf 80 – 85% auf.

Was ist besser: Abfindung oder Transfergesellschaft?2021-09-21T15:33:37+00:00

In der Regel schließt das eine das andere nicht aus. Viele Unternehmen bieten im Rahmen des Abbauprogrammes sowohl eine Abfindung als auch eine Transfergesellschaft an. Das bedeutet, Mitarbeitende haben die Möglichkeit in die Transfergesellschaft zu gehen und zusätzlich eine Abfindung zu erhalten.

Natürlich kommt es hierbei auch auf die finanzielle Situation des Unternehmens an. Wenn jedoch die Wahl zwischen Abfindung oder Transfergesellschaft im Raum steht, sollte die Entscheidung im besten Fall für die Transfergesellschaft fallen. Wer sich für die Transfergesellschaft entscheidet, erkauft sich mehr Zeit.

Während der Zeit in der Transfergesellschaft ist man angestellt und nicht arbeitslos. Sie beschäftigen sich ausschliesslich mit der Jobsuche, begleitet von professionellen Coaches und erhalten ein monatliches Entgeld von bis zu 80/85% ihres Nettoeinkommens. Personen, die lediglich die Abfindung nutzen, unterschätzen hingegen häufig wie langfristig sich die Suche nach einem neuen Job ohne Unterstützung gestalten kann

Vorteile einer Transfergesellschaft2021-09-21T15:27:03+00:00

Unternehmen profitieren von einer Transfergesellschaft, da sie einen sozialverträglichen Personalabbau vornehmen können. Aus Sicht der Arbeitnehmenden sind die Vorteile einer Transfergesellschaft, dass sie die Möglichkeit haben,…

…Transferkurzarbeitergeld zu erhalten.

…die Gefahr der Arbeitslosigkeit nach hinten zu verzögern.

…sich weiterzubilden.

…von erfahrenen Coaches Unterstützung bei Bewerbungsprozessen zu erhalten.

Warum eine Transfergesellschaft sinnvoll ist, zeigt sich somit daran, dass sie Mitarbeitende, die von einem Stellenabbau betroffen sind, durch die Transfergesellschaft bestmöglich auf die nächste berufliche Position vorbereitet werden.

Ist eine Transfergesellschaft sinnvoll?2021-09-21T15:06:54+00:00

Transfergesellschaften werden von Unternehmen im Prozess eines Stellenabbaus beauftragt. Dabei verfolgen Transfergesellschaften den Zweck, von Arbeitslosigkeit bedrohten Mitarbeitenden Unterstützung zu bieten und ihnen zu einem neuen Beschäftigungsverhältnis zu verhelfen. Aus diesem Grund ist eine Transfergesellschaft eine wertschätzende Alternative zur betriebsbedingten Kündigung.

Virtuelle Outplacementberatung2021-09-17T14:35:52+00:00

Als Form der Onlineberatung ist die virtuelle Outplacementberatung eine flexible und ortsunabhängige Möglichkeit einer Beratung auf längerer räumlicher Distanz. Im Vergleich zur klassischen Outplacement Beratung ist die Kommunikation in der virtuellen Maßnahme, die international auch als ePlacement bekannt ist, ausschließlich digital und medial möglich – etwa via Telefon, Videokonferenzen und Webinaren. Unternehmen schätzen an der virtuellen Outplacementberatung unter anderem die Flexibilität und Kostenersparnis, wohingegen andere den persönlichen Kontakt vermissen.

Was sind Outplacement Maßnahmen?2021-09-17T14:30:31+00:00

Abfindungszahlungen ermöglichen Mitarbeitenden, die von einem Personalabbau bzw. Stellenabbau, sprich von einer Trennung ihres alten Arbeitsplatzes betroffen sind, neue Chancen und Perspektiven für eine berufliche Neuorientierung oder gar den Schritt hin zur Selbstständigkeit. Allerdings ist die Abfindungszahlung ohne strategische Maßnahmen schnell aufgebraucht. Um die Arbeitslosigkeit zu vermeiden, eine neue Stelle bestenfalls noch vor Ablauf der Kündigungsfrist oder Freistellungsfrist zu finden und somit den Trennungsprozess für Unternehmen und Betroffene wertschätzend und unterstützend zu gestalten, ist ein intelligentes Trennungungsmanagement in Form einer Newplacement oder Outplacement Beratung sinnvoll. Hierbei wenden Coaches und BeraterInnen eine Vielzahl von Outplacement Maßnahmen an – von der Situationsanalyse und Selbstreflexion über die Qualifikations- und Potenzialanalyse bis hin zur Simulation von Einstellungssituationen und Entwicklung von Bewerbungsstrategien. Schließlich liegt bei vielen ArbeitnehmerInnen das letzte Einstellungsgespräch längere Zeit zurück. Durch das Training von Einstellungstests oder Bewerbungsgesprächen im Rahmen eines Einzeloutplacements oder eines Gruppenoutplacements gehen die scheidenden Mitarbeitenden mit neuem Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit aus der Beratung heraus und schaffen dadurch einen schnellen beruflichen Wiedereinstieg. 

Ich möchte als Interim-ManagerIn tätig werden und in das Netzwerk aufgenommen werden – wie geht das?2021-09-14T14:58:02+00:00

Für uns ist Ihr Profil das entscheidende „Vermittlungsargument“ – nutzen Sie Ihren CV bzw. Ihr Profil als Werbung für sich selbst! Stellen Sie sicher, dass Ihr Werdegang, Ihr Ausbildungshintergrund, Ihre Projektliste und fachlichen Schwerpunkte prägnant und überzeugend dargestellt werden.

  1. Bitte senden Sie uns Ihren CV (ohne Zeugnisse), Ihr Kurzprofil und Ihre Projektliste als pdf-Datei!

Wir analysieren Ihr Profil und prüfen Ihre Einsatzchancen für unser Fokussegment, wobei wir voraussetzen, dass Sie selbstständiger Unternehmer sind, über eine Gewerbeberechtigung verfügen und die notwendigen Versicherungen haben.

Großen Wert legen wir auf eine wertschätzende Kommunikation auf Augenhöhe mit unseren Interim-Managerinnen und Interim-Managern sowohl vor als auch während eines Mandates.

Kann ich mich auf die vertrauliche Behandlung meiner Unterlagen verlassen?

Wir behandeln alle Unterlagen vertraulich und leiten diese nur nach Rücksprache mit Ihnen an Mandanten weiter, wenn wir Ihr Interesse und Ihre Verfügbarkeit vorab überprüft haben. Wir veröffentlichen keine Profile oder sonstige persönlichen Informationen

  1. Kommen zusätzliche Kosten für die Registrierung auf mich zu?

Nein, die Aufnahme in unseren Pool ist für Sie kostenfrei.

  • Wer ist mein Vertragspartner?

Ihr Vertragspartner ist die EL-NET Consulting AG. Wir schließen unsererseits den Vertrag mit dem auftraggebenden Unternehmen. Entsprechend kümmern wir uns um die Qualitätssicherung im Mandat, um die Rechnungsstellung und um Vieles mehr. Wir sind Ihr Ansprechpartner in allen Themen und bei Problemen – die hoffentlich nicht auftreten.

Sie haben weitere Fragen? » Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Mit welchen Tagessätzen muss ich bei einem Interim-Mandat rechnen?2021-09-14T14:54:00+00:00

Grundsätzlich ist es ein freier Markt und jede Interim-Managerin, jeder Interim-Manager kann selbst darüber entscheiden, zu welchem Stundensatz die Dienstleistung angeboten wird. Dabei kommt es häufig darauf an, welche Aufgaben übernommen werden sollen, welche Qualifikationen und Erfahrungen dafür notwendig sind und ob z.B. Reisekosten anfallen.

Kann ich eine Interim-Managerin oder einen Interim-Manager auch in Teilzeit verpflichten?2021-09-14T14:51:32+00:00

Interim-ManagerInnen können flexibel eingesetzt werden, in Voll- oder Teilzeit bzw. an einzelnen vorab definierten Tagen.

Wie lange dauern Interim-Mandate im Durchschnitt?2021-09-14T14:47:19+00:00

Interim-ManagerInnen stehen Ihnen exakt für einen bestimmten Zeitraum zur Verfügung, den der erfolgreiche Abschluss Ihres Projektes vorgibt. Darüber hinaus entstehen Ihnen keinerlei Verpflichtungen. Üblicherweise dauern Interim-Mandate, abhängig von der Aufgabe sowie dem Umfang und den spezifischen Rahmenbedingungen der Aufgabenstellungen, zwischen drei und zwölf Monaten.

Welche Tätigkeiten üben Interim-ManagerInnen aus?2021-09-14T14:44:56+00:00

Interim-Management-Tätigkeiten sind vielfältig und das Potenzial liegt insbesondere darin Bereiche / Prozesse / Strukturen in Unternehmen aufzubauen, zu optimieren oder zu überbrücken. Interim-Mandate umfassen Aufgaben, die temporär anfallen und für die keine internen Ressourcen zur Verfügung stehen. Darüber hinaus beschaffen sich Unternehmen über Interim-ManagerInnen gezielt externe Expertise und Zugang zu Best Practices.

Warum nutzen Unternehmen Interim-Management?2021-09-14T14:37:13+00:00

Interim-ManagerInnen sind praxiserprobte Experten mit langjähriger Berufserfahrung und agieren objektiv gegenüber eingefahrenen Strukturen, bringen fachspezifisches Know-how und personelle Kapazitäten nur für die projektbezogenen Einsätze mit, da sie nicht in das Tagesgeschäft eingebunden werden. Sie führen die Einsätze zielführend und souverän durch und sind darauf spezialisiert diese erfolgreich abzuschließen. Somit bietet Interim-Management Unternehmen signifikante Nutzenvorteile wie Flexibilitätsgewinne, Innovationspotenziale und Effizienzreserven.

Was ist Interim-Management bzw. ein Interim-Mandat?2021-09-14T14:21:32+00:00

Beim Interim-Management arbeiten selbstständig tätige Interim-ManagerInnen für einen vordefinierten Zeitraum in einem Unternehmen und übernehmen Spezialisten- und Management-Aufgaben eines externen Projektmanagers / einer externen Projektmanagerin.

Interim-Mandate werden in unterschiedliche Situationen und Aufgabengebiete, aufgrund von Ressourcenknappheit, Kompetenzbedarf oder zur Überbrückung von Vakanzen, eingesetzt.

Interim-Management wird auch Management auf Zeit genannt.

Für wen eignet sich eine Outplacement Beratung?2021-08-16T07:27:58+00:00

Die Outplacement Beratung der EL-NET GROUP eignet sich für alle, die lange Jahre in einem Unternehmen tätig waren und sich beruflich neu aufstellen möchten bzw. den nächsten Karriereschritt planen. Schließlich fällt es vor allem Personen, die über mehrere Jahre ausschließlich für ein Unternehmen gearbeitet haben, schwerer, sich auf dem Arbeitsmarkt neu zu orientieren. Es fehlt oftmals schlicht und einfach das Bewusstsein über den eigenen Wert und die Bewerbungserfahrung. Gemeinsam mit dem Outplacement Anbieter können die betroffenen MitarbeiterInnen ihren Lebenslauf überarbeiten, Vorstellungsgespräche trainieren, sich auf bevorstehende Gehaltsverhandlungen vorbereiten sowie von dem gesamten Netzwerk des Beratungsunternehmens profitieren.

Somit ist die individuelle Outplacement Beratung für Arbeitnehmende, insbesondere Fach- und Führungskräfte, sinnvoll, da Sie von dem Know-How, den Erfahrungen sowie der guten Vernetzung ihrer persönlichen Outplacement-BeraterInnen profitieren und auf eine erfolgreiche Vermittlung vertrauen können.

Den Klienten der EL-NET GROUP gelingt es mit der Unterstützung der BeraterInnen schnell eine neue berufliche Position zu finden, die das Potenzial der Suchenden erkennt und fördert – und langfristige Zufriedenheit erzielt.

» Jetzt Beratung starten!

 

 

Wie funktioniert Outplacement?2021-08-16T07:25:31+00:00

Um ein erfolgreiches Outplacement zu garantieren, ist in der Outplacement Beratung der EL-NET GROUP ein individuelles Perspektiven-Coaching integriert. Schließlich ist das Ziel des Outplacements, durch Umstrukturierungen und Personalabbau ausgelöste Sorgen und Ängste von Mitarbeitenden aufzuarbeiten und zu lösen. Hierfür engagiert ein Unternehmen einen persönlichen Berater oder eine persönliche Beraterin. Scheidende Mitarbeiter erhalten mit deren Unterstützung ein Karriere-Coaching, entwickeln gemeinsam Bewerbungsstrategien und finden in kürzester Zeit einen neuen Arbeitsplatz.

Auch können Top-Arbeitnehmer, Fach- und Führungskräfte in einem Executive Coaching individuelle Profilanalysen und Karriereberatungen von Top-Beratern der EL-NET GROUP erhalten.

 

 

Wer zahlt die Outplacement Beratung?2021-08-16T07:22:23+00:00

Wenn ein Stellenabbau nicht vermeidbar ist, bieten Unternehmen ihren scheidenden Mitarbeitenden eine Outplacement Beratung an. Indem Unternehmen einen Outplacement-Anbieter engagieren, können sie ihren scheidenden Mitarbeitenden neue Perspektiven aufzeigen und einen wertschätzenden Personalabbau ermöglichen. Die Kosten für diesen Outplacement-Service trägt in diesem Fall das Unternehmen.

Fach- und Führungskräfte können einen persönlichen Coach aber auch im Rahmen des Executive Outplacements selbst beauftragen, um sich zu ihren Perspektiven und auf dem Weg zu einem neuen Job individuell beraten zu lassen.

 

 

Was kostet eine Outplacement Beratung bei der EL-NET GROUP?2021-08-16T07:11:00+00:00

Die Kosten der Outplacement Beratung EL-NET GROUP werden individuell nach den Bedürfnissen der Auftraggebenden ermittelt. Entsprechend vorgegebener Budgets, Vorstellungen und Wünsche erhalten die Klienten ein auf sie persönlich zugeschnittenes Angebot.

Wie setzen sich die Kosten der Outplacement Beratung München konkret zusammen? Preise und Kosten variieren entsprechend der Leistungen, Art und Dauer der Beratungstätigkeit (und werden in der Regel vom Arbeitsgebenden gezahlt).

Wichtig ist, dass Sie die Auswahl Ihrer bevorzugten Beratung nicht ausschließlich anhand der Kosten festlegen. Damit eine erfolgreiche berufliche Neuorientierung gelingt, sollte die Beratungsleistung auf Augenhöhe und die zwischenmenschliche Zusammenarbeit harmonisch und vertrauensvoll verlaufen.

Was sind die Vorteile der Outplacement Beratung?2021-08-16T07:08:20+00:00

Sowohl für Unternehmen als auch für Mitarbeitende ergeben sich aus der persönlichen Outplacement Beratung zahlreiche Vorteile. Scheidende Arbeitnehmende finden schneller und leichter eine neue Arbeitsstelle, die auch wirklich zu ihren Qualifikationen und Fähigkeiten passt. Dadurch können Aufhebungen häufig einvernehmlich getroffen werden, wodurch der Stellenabbau auch für Unternehmen weitestgehend friktionsfrei gestaltet werden kann.

Unternehmen profitieren durch das Engagement von Outplacement BeraterInnen also von einer hohen Sozialverträglichkeit im Stellenabbau und der damit verbundenen Imagepflege. Aufhebungsprozesse können gerade durch die Sicherheit der Mitarbeitenden, in einen neuen Job vermittelt zu werden, erheblich beschleunigt werden. Somit bieten Unternehmen betroffenen MitarbeiterInnen eine berufliche Neuorientierung, bzw. Outplacement mit Jobgarantie und können selbst Kosten einsparen.

Welche Dienstleistungen bieten Outplacement BeraterInnen der EL-NET GROUP an?2021-08-16T06:58:29+00:00

Outplacement Beratung ermöglicht Personen, die eine neue berufliche Verantwortung suchen einen erfolgreichen Übergang in einen neuen Job. Ein Outplacement Beratungsunternehmen wird meist dann von Unternehmen beauftragt, wenn diese einen Stellenabbau planen. Die Gründe für einen Stellenabbau sind dabei völlig unterschiedlich – von Unternehmensverkäufen und Fusionen, Optimierung der Prozesse (Digitalisierung & Technologisierung), Standortwechsel bis hin zu Insolvenz.

Um den Stellenabbau für beide Seiten so konstruktiv und sozialverantwortlich wie möglich zu gestalten, können persönliche BeraterInnen ArbeitnehmerInnen, die ihren Arbeitsplatz verlieren, bei der beruflichen Neuorientierung unterstützen. Dabei bieten Beratungsunternehmen verschiedene Dienstleistungen an:

  • Unterstützung der MitarbeiterInnen im Prozess der Loslösung vom bisherigen Arbeitgeber
  • Beratung und Information der betroffenen ArbeitnehmerInnen zu Abfindungen, Aufhebungsverträgen und neuen beruflichen Chancen
  • Analyse von Stärken, Schwächen sowie Identifikation von Potenzialen
  • Erarbeitung klarer beruflicher Kompetenzprofile und Positionierungsstrategien
  • Hilfe bei Fort- und Weiterbildungen
  • Entwicklung einer Bewerbungsstrategie sowie eines leistungsstarken Lebenslaufs
  • Suche nach potenziellen Arbeitgebern und Positionen
  • Übung und Vorbereitung von Vorstellungsgesprächen
  • Unterstützung bei Vertrags- und Gehaltsverhandlungen
  • uvm.
Warum Outplacement Beratungen sinnvoll sind?2021-08-16T07:29:19+00:00

Warum Outplacement Beratungen sinnvoll sind? Aus Sicht der Mitarbeitenden sind Outplacement Beratungen sinnvoll, da sie auf ein zielführendes Coaching, optimale Bewerbungsvorbereitungen und schließlich eine schnelle Jobvermittlung vertrauen können. Die Beratungskosten trägt das Unternehmen.

Aus Sicht der Unternehmen sind Outplacement Beratungen sinnvoll, da sie einen wertschätzenden Personalabbau durchführen, ihren scheidenden Mitarbeitenden neue Perspektiven ermöglichen und ihr eigenes Image und Selbstverständnis als sozialverantwortlicher und fürsorglicher Arbeitgeber aufrecht erhalten.

Jetzt Outplacement Beratung starten!

Kontakt
Nach oben